Stark sein bedeutet nicht, seine Gefühle nicht auszuleben, sondern ihnen freien Lauf zu lassen und für die Zukunft mit dieser Erfahrung gewappnet zu sein. 

Stark sein bedeutet nicht, seine Gefühle nicht auszuleben, sondern ihnen freien Lauf zu lassen und für die Zukunft mit dieser Erfahrung gewappnet zu sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn man den Verstand als Fallschirm für Gefühle benutzt, ist die Landung auf dem Boden der Tatsachen weniger hart.

Wenn du denkst, es geht gar nicht mehr, dann schütte dein Herz einer vertrauten Person aus und du wirst sehen, es geht doch wieder.